Noorlander Vallotti

Orgelliebhaber kennen die magische Anziehungskraft, die der Anblick einer Kirchenorgel auslösen kann. Die virtuelle Pfeifenorgel "Vallotti" bietet Ihnen diese exklusive Inspiration.

Sie haben noch keinen Ton gehört aber die hölzernen Zugregister, die einladenden Tastaturen und die exklusive Ausführung geben Ihnen bereits eine Vorstellung von der Magie dieses Instruments. Es ist, als ob Sie bereits die Treppe zur Orgelempore hinaufsteigen und sich damit einen Traum erfüllen - das Orgelspiel in einer großen Kathedrale.

Spieltisch:
Im Spieltisch sind bereits ein Touchscreen und die Zugregister integriert. Ein 30-töniges Pedal, Orgelbank .. sind in der Standardausführung ebenfalls vorhanden. Selbstverständlich gibt es noch viele zusätzliche Optionen - so können Sie Ihren Spieltisch individuell nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zusammenstellen.

PC/Touchscreen:
Standardmäßig erhalten Sie im Spieltisch eingebaut einen Intel-i7 Prozessor mit 32 GB RAM-Speicher. Je nach Samplewünschen kann dies optional selbstverständlich aufgerüstet werden.

Hauptwerk:
"Hauptwerk" ist eine spezielle Software die es dem Organisten ermöglicht, den originalen bzw. unverfälschten Klang einer Pfeifenorgel zu erleben. Diese Software ist im Spieltisch ebenfalls bereits integriert.
Hauptwerk nutzt spezielle Orgelaufnahmen, in denen das Klangverhalten der einzelnen Pfeife eines jeden Orgelregisters und auch jeglich hörbares Geräusch digital aufgenommen wird. Dadurch erlebt man die Wiedergabe einer solchen Pfeifenorgel in einer besonderen Klangqualität mit Lebendigkeit und fern von jeglicher Uniformität und Starrheit. Diese Software modelliert diverse Eigenschaften einer Pfeifenorgel. Zum Beispiel ist die Reinheit der Stimmung bei einer Pfeifenorgel immer abhängig von der Windschwankung, je nachdem wie viele Register bzw. wie viele Töne gespielt werden. Dies wird in dieser Software erfasst und originalgetreu wiedergegeben.

Samples:
Weltweit gibt es unzählige Liebhaber von Kirchen- Konzert- und Theaterorgeln. Mit den Samplesets verschiedener Hersteller aus aller Welt ist es nun möglich, auf diesen virtuellen Orgeln zu Hause zu spielen.
So können Sie in Ihrem Wohnzimmer auf einer Schnitger-, Silbermann- oder Cavaillé-Coll.-Orgel spielen und lernen so eine Vielzahl von Instrumenten aus verschiedenen Ländern und aus unterschiedlichen Zeitepochen kennen. Sie erhalten eine klangliche Realitätsnähe mit allen Spiel- und Registriermöglichkeiten wie an der gesampelten Original-Pfeifenorgel.
Das Sampleset "1907 St. Anne´s Brindley and Foster" - eine englisch symphonische Orgel mit 2 Manualen, 30 Registern, ... ist bereits mit integriert. Viele weitere Samplesets finden Sie in unserem Onlineshop unter www.hauptwerkshop.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie gerne einmal verschiedene Varianten selbst ausprobieren und in aller Ruhe testen? Dann besuchen Sie unsere Ausstellung - wir beraten Sie gerne.



Varianten:
Vallotti III (3-manualig): ab 23.499,- €
Vallotti IV (4-manualig): ab 24.498,- €

Fragen Sie nach unserem Hauspreis !!!

PDF-Downloads: 
AnhangGröße
PDF icon Preisliste.pdf47.28 KB
PDF icon Prospekt-Vallotti.pdf2.86 MB